Prince Fluffy Kareem

Bei jedem Kurs oder Anlass den wir durchführen, werden wir die „Prince Fluffy Kareem“ Stiftung mit einem finaziellen Beitrag unterstützen. Dies ist unsere kleine, aber wertvolle Unterstützung um in Not geratene Pferde ein besseres Leben zu ermöglichen.

Man kann nicht die ganze Welt retten, aber Einzelschicksale erleichtern!

Über die Stiftung

„Prince Fluffy Kareem“ ist eine kleine Gruppe von Menschen, die sich dafür einsetzt, die Bedingungen der „Pyramidenpferde“ in Kairo (EGY) zu verbessern. Die Arbeitspferde in dieses Gegend bringen Touristen und Einwohner rund um die Pyramiden und durch die Wüste. Seit dem Aufstand 2011 gingen die Touristenzahlen drastisch zurück. Dies beeinflusst sowohl die Pferde als auch deren Besitzer, die auf den Tourismus angewiesen sind. Gepaart mt der Armut, geringer Ausbildung, der weitverbreiteten Pferdebabesiose  und das teure Rauhfutter in einem Wüstenstaat ergeben absolut unzureichende Bedingungen für die Arbeitstiere.

Durch die häufig herrschende Unwissenheit über Pferdehaltung kommt es zu Unterernährung, Krankheiten wie Pferdebabesiose und viel Basisarbeit. PFK wird mit Themen wie Koliken, Erkältungen, Malaria, Satteldrücken und andern Wunden, Lahmheit und vielseitige Gelenks- und Sehnenverletzungen konfrontiert. Neben der kostenlosen tierärztlichen Versorgung von Pferden, Eseln und Kamelen wird den Besitzern gezeigt, wie sie das Tier zu Hause weiter pflegen können. PFK besitzt auch Stallungen, in denen Pferde, die ihren Besitzern abgekauft wurden, wieder gesund gepflegt werden. Sie erhalten Futter, Ruhe und notwendige Behandlungen. Kairo ist dicht bevölkert und viele Besitzer von Arbeitstieren haben keine geeigneten Unterbringungsmöglichkeiten wie Pferdeboxen. Wenn die Pferde nicht geritten werden, werden sie angebunden. Auch hier betreibt PFK Aufklärung und arbeitet mit den Tierbesitzern daran, die Gesundheit und das Wohlergehen der Pferde zu fördern und somit die Situation für Pferd und Besitzer zu verbessern.


princefluffykareem.co.uk